Ärztehaus
mediCenter am Dördel
Wallstraße 31
58638 Iserlohn
Telefon: 02371 91989-0
Telefax: 02371 91989-29

Karin Gausepohl  Karin Gausepohl

Dr. Dagmar Reddemann
 Dr. Dagmar Reddemann

Gabriele Wieland
 Gabriele Wieland

Kristina Lindszus
 Kristina Lindszus

Herzlich Willkommen auf der Homepage unserer Gynäkologischen Gemeinschaftspraxis!

Auf diesen Internetseiten möchten wir Ihnen unsere moderne Frauenarztpraxis in Iserlohn vorstellen.
Wir praktizieren zusammen mit der Praxis für Allgemeinmedizin von Dr. med. Andreas Hartmann im Iserlohner Ärztehaus mediCenter am Dördel
Unser Leistungsspektrum umfasst Früherkennung und Behandlung von gynäkologischen Erkrankungen, Vorsorgeuntersuchungen, Betreuung in der Schwangerschaft ebenso wie Beratung in Fragen der Gesundheitsvorsorge. Als Frauenärztinnen sind wir für viele, vor allem jüngere Frauen, auch gerne Ansprechpartnerinnen in allgemeinen Gesundheitsfragen.

Wir freuen uns über Ihr Interesse!

Liebe Patientinnen,

das gerade angefangene Jahr 2022 stellt uns vor neuen Herausforderungen.

Aufgrund der steigenden Infektionszahlen durch die neue Omnikronvariante, die auch Genesende und Geimpfte befällt, müssen wir leider einige Dinge in unserem Praxisablauf umstrukturieren.

Wenn Sie einen Termin zur Coronaschutzimpfung vereinbaren möchten, nutzen Sie bitte die Emailadresse: info@frauenarztpraxis-medicenter.de. Achten Sie bei Terminen zum Boostern auf 3 Monate Abstand zur Zweitimpfung. Falls Sie den vereinbarten Termin nicht wahrnehmen können, denken Sie bitte daran diesen zu stornieren, um anderen Impfwilligen die Möglichkeit einer Impfung zu geben.

In unseren Praxisräumen ist weiterhin das Tragen eines med. Mund-Nasenschutzes Pflicht, wenn möglich bitte FFP2 oder KN 95 Maske, Maskenbefreiungen werden nicht akzeptiert.

Begleitpersonen dürfen ebenfalls die Praxis nur in Ausnahmefällen betreten.

Wenn diese Ausnahmefälle besprochen oder notwendig sind, bitte denkenSie an einen aktuellen Covid-19 Schnelltest, nicht älter als 24 Std..

Leider müssen wir dies auch für geimpfte Personen einführen.

Ungeimpfte Patientinnen bitten wir ebenfalls um die Vorlage eines Schnelltestes nicht älter als 24 Std., um uns und die anderen Patientinnen zu schützen.

Wir hoffen aber sehr, dass wir diese Entscheidung zeitnah wieder rückgängig machen können.

Wenn Sie akute Beschwerden oder einen positiven Schwangerschaftstest haben, rufen Sie bitte unbedingt vorher telefonisch an, damit wir Ihnen ein entsprechendes Zeitfenster zum Besuch mitteilen können. Leider sind die zeitlichen Kapazitäten der Sprechstunde limitiert, so dass wir uns nur eine begrenzte Anzahl an Patienten behandeln können.

Wundern Sie sich daher nicht, wenn Ihnen am Folgetag ein Termin vorgeschlagen wird.

Für längerfristige Beschwerden vereinbaren Sie bitte einen regulären Termin, so können wir in Ruhe entsprechende diagnostische Maßnahmen durchführen und Therapien besprechen.


Ihr gesamtes Praxisteam


Schneller Blick in Aktuelles:
Impfung gegen Covid
Virus

Sehr viele nützliche Informationen und aktuelle Beiträge zum Thema Frauenheilkunde finden Sie auch auf folgender Website http://www.frauenaerzte-im-netz.de